Abteilung Tennis  
      Doppelspitze  
  Peter Burk  

Peter Burk
1. Abteilungsleiter
Heinrich-Heine-Weg 2a

97276 Margetshöchheim
Tel. (01 52) 27 86 24 57

  Horst Lecour  

Horst Lecour
2. Abteilungsleiter
Lerchenweg 23

97276 Margetshöchheim
Tel. (09 31) 46 22 49

 
 
 
 
  Spielgemeinschaft SG Margetshöchheim/SB Versbach steigt in die Bezirksliga auf  
 

D40_2018Auf dem Foto (v.l.): Sabine Göttlicher, Silke Martetschläger, Nicole Frohberg, Karin Strareczek-Fröhlich, Uta Littmann, Ulla Döll, Waltraud von Bermuth, Sonja Schmitt, Tanja Lindner, Eva Görde-Herbert. Es fehlen: Britta Habersack und Dr. Natascha Würzler.

 

Die Tennisdamen der Spielgemeinschaft SG Margetshöchheim/SB Versbach werden Meister der Bezirksklasse 1. Am letzten Spieltag wurde es noch einmal spannend, denn mit dem TSV Thüngersheim kam der bisher ebenfalls ungeschlagene Zweitplatzierte zum Heimspiel.

Bei strahlendem Sonnenschein und unterstützt von zahlreichen Zuschauern, gelang es den Margetshöchheimern auf der eigenen Anlage, die Partie bereits nach den Einzeln für sich zu entscheiden und sich damit die Meisterschaft zu sichern. Mit 6:3 Punkten endete der letzte Spieltag in dieser Saison. Die Damenmannschaft, die in den letzten beiden Jahren den Aufstieg nur knapp verpasst hatte, freut sich nun darauf, in der Saison 2019 in der Bezirksliga an den Start zu gehen.

 
 
  Herren 50 - so seh'n Sieger aus!  

h50_2018Unsere Herren 50 am 16. Juni 2018 nach dem für den Klassenerhalt in der Landesliga vorentscheidenden 5:4-Erfolg in Selb (v.l.): Christian Spanheimer, Klaus Spanheimer, Georg Amerian, André Berdami, Horst Lecour sowie Klaus Öchsner (Mitte) und Udo Leinbach (vorne rechts).

 

Stolz sind wir auf unsere Meisterteams, aber nicht minder auf die Tennis-Herren 50 der Sportgemeinschaft Margetshöchheim, die nach dem Aufstieg 2017 in der Medenrunde 2018 vorzeitig den Klassenerhalt in der Landesliga sicherstellen und - wie das Foto zeigt - feiern konnten.

Gelungen ist dieser bemerkenswerte Erfolg mit annähernd der gleichen Mannschaft wie im Aufstiegsjahr. Neu hinzugekommen ist mit Thomas Hiel ein "Jung-50er", der das Team an Position 2 verstärkt hat. Thomas konnte leider verletzungsbedingt in Selb nicht aufschlagen und fehlt daher auf dem Foto. Da die Mannschaft auch weiterhin zusammenbleibt, ist man, was den Klassenerhalt angelangt, auch für 2019 optimistisch.

 
Außer den Herren 50 gehen 2019 unsere Damen 40, die sich im Frühjahr in Eigeninitiative in einem Trainingslager am Gardasee auf die Saision in der Bezirksliga vorbereiten, sowie die Herren 60 und erfreulicherweise auch wieder zwei Teams im Jugendbereich an den Start.
 
  tenn_maedu14  

Immer 6:0 gewonnen!

 

Die Bilanz der U14-Juniorinnen der Sportgemeinschaft Margetshöchheim kann sich sehen lassen:

In allen fünf Begegnungen der Medenrunde 2018 gaben die jungen Damen kein einziges Spiel ab und errangen somit überragend die Meisterschaft in der Bezirksklasse 1.

Auf dem Bild das erfolgreiche Team (v.l.): Lilli Heckel, Nathalie Krajewski, Luisa Geyer, Elena Will, Leonie Kimmel und Anna Blümm.

 
 

Die Herren 60 - 2018

 

Herren60_2018

 

Ungeschlagen konnten die Herren 60 der SGM die Meisterschaft in der Bezirksklasse 2 und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse 1 erringen.

Auf dem Foto zu sehen (v.l.): Dirk Haferkamp, Siegfried Reinhart, Georg Amerian, Jürgen Heiber, Peter Götz, Alfred Stareczek, Peter Burk, Horst Lecour und Klaus Martin (es fehlt Elmar Lutz).
 
 

tennis_1

  Nachwuchs 2018Ambitionierter Nachwuchs der Sportgemeinschaft...  

tennis_2